Das erste Weihnachtsfest im neuen Haus

Das erste Weihnachtsfest im neuen Haus

Andi Linger und seine Familie haben die Weihnachtsfeiertage und Silvester zum ersten Mal in ihrem Eigenheim verbracht. „Total fein war es“, erzählt der zweifache Olympiasieger im Rennrodeln. Besonders der kuschelig angenehme Holzofen spielt zu dieser Jahreszeit seine ganze Qualität aus – und natürlich auch die Porotherm-Ziegel von Wienerberger mit integrierter Wärmedämmung.  

Zu Weihnachten 2018 durften sich Andi Linger und seine Liebsten über das fertige Dach ihres Wohntraums in der Nähe von Innsbruck freuen, wie er in dem damaligen Blog-Beitrag berichtete. Ein Jahr später feierte die Familie nun das Weihnachtsfest im neuen Zuhause. „Wir haben es echt sehr genossen. Es ist einfach ein schönes Gefühl, dass wir jetzt in diesem Haus leben, so wie wir uns das vorgestellt haben. Und dass hier auch der Christbaum genau dort steht, wo wir das wollten. Es ist schon ein Traum wahr geworden“, schwärmt der Olympiasieger im Doppelsitzer der Jahre 2006 und 2010.

Wobei Andi und seine Frau nicht wirklich viel Zeit für nachdenkliche Momente über das geschaffte Bauprojekt hatten, wie er bekennt: „Mit den Kindern war Weihnachten natürlich richtig viel Action. Man hat aber gemerkt, wie sehr es ihnen taugt.“ Für die beiden Kids (3 und 5 Jahre) waren klarerweise der Christbaum und die Geschenke die absoluten Highlights. Ein ganz besonderes Gustostückerl ist aber auch der Holzofen im Wohnzimmer. „Es war zwar nicht richtig winterlich zu Weihnachten, aber schon kalt – und da sorgte der Ofen für eine zusätzliche feine Wärme“, so Andi.

 

Ein Ziegel für alle Fälle

Für das wohlige Wohngefühl im Haus der Familie Linger sind aber auch die Ziegel der Porotherm W.i. Linie von Wienerberger verantwortlich. Diese nachhaltigen, hochdämmenden und innovativen Ziegellösungen überzeugen mit integrierten Mineralwolle-Pads und garantieren optimalen Wärmeschutz, gesunde Raumluft und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden. Gerade für umweltbewusste Kunden, die auf Beständigkeit genauso Wert legen wie auf Temperatur- und Feuchteregelung, zeigen die Porotherm W.i. Ziegel ihre ganze Klasse – mehr Infos zu dem Ausnahme-Produkt finden Sie in diesem Blog-Beitrag.

 

Silvester mit den Kindern

 Kommen wir noch einmal zurück zum Holzofen, denn die Couch davor eignet sich auch super zum gemütlichen Fernsehschauen. So geschehen etwa zu Silvester, als die Familie Linger gemeinsam auf den Jahreswechsel gewartet hat. „Wir haben davor gesagt, wir schauen einfach einmal, wie lange wir aufbleiben. Und natürlich haben es die Kinder bis Mitternacht geschafft – auch dank der Hilfe durch zwei Kinderfilme“, schmunzelt Andi.

Das Feuerwerk hat die Familie dann von einem der Kinderzimmer aus bewundert. „Von dort ist der Blick am besten“, erklärt der ehemalige Spitzenrodler, der auch heute noch an verschiedenen Fronten des Sports tätig ist: u. a. als ORF-Experte bei der Übertragung der Weltcuprennen – gemeinsam mit seinem Bruder Wolfgang, mit dem er alle seine großen Erfolge gefeiert hat. Nach dem bereits absolvierten Heim-Event in Innsbruck Igls ist die Weltmeisterschaft Mitte Februar 2019 im russischen Sotschi der große Saison-Höhepunkt. Unbedingt einmal reinschauen, der Weltcup läuft noch bis Anfang März!

 

 

Mehr zum Thema

Porotherm W.i – was dieser Ziegel alles draufhat!

Porotherm Produktpalette von Wienerberger

Der Olympiasieger packt weiter fest an

Andi Linger hat sich mit seiner Familie eingewohnt

Ran an den Innenausbau

Ein Dach als Weihnachtsgeschenk

Andis Rohbau ist fertig

Stein auf Stein – das Erdgeschoß ist fertig

Bauverhandlung bei der Familie Linger

Angebote einholen und vergleichen

Baustart bei Andi Linger

Andi Linger hat folgende Wienerberger Produkte verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.