So baut ein Olympiasieger

So baut ein Olympiasieger

Der Bau des Traumhauses ist für die meisten das Projekt ihres Lebens – auch für einen Doppelolympiasieger. Der ehemalige Profi-Rennrodler Andreas Linger baut in der Nähe von Innsbruck ein Heim für sich und seine Familie – natürlich mit Ziegeln von Wienerberger.

 

Der gebürtige Tiroler, der 1992 mit dem Rodelsport Bekanntschaft gemacht hat, vertraut beim Hausbau auf den Baustoff Ziegel. Wie im Sport, so setzt der bodenständige Tiroler auch beim Bauen auf Bestleistung. „Sport war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens. Ich liebe den sportlichen Wettkampf. Mich mit anderen zu messen, reizt mich und als ehrgeiziger Mensch bin ich erst ganz oben zufrieden. Gleichzeitig gefällt es mir, auf dem Weg dorthin an meine Grenzen zu gehen, mich zu überwinden, Neues zu versuchen, aber auch nach Niederlagen weiterzukämpfen und daraus zu lernen. Im Leben wie im Sport versuche ich, jeden Tag in irgendeiner Weise zu nutzen“, erzählt der 36-Jährige.

 

 

Von den Vorteilen des Baustoffs Ziegel und der Qualität von Wienerberger ist Andreas Linger, der mehr als 14 Jahre als Rodel-Profi die schnellsten Eiskanäle der Welt befahren hat, überzeugt: „Als Rennrodler weiß ich: Im Sport muss man Risiken eingehen, um zu gewinnen. Beim Bauen ist es genau umkehrt. Hier ist es mir wichtig, für meine Familie und mich ein sicheres und wertbeständiges Heim zu schaffen – meine Entscheidung für Wand- und Dachziegel aus dem Hause Wienerberger war für mich daher sehr einfach."

 

Motive für den Hausbau

Der Traum von den eigenen vier Wänden war für den Tiroler schon immer da. „Ich wollte Platz für die Familie, einen großen Garten für die Kinder und für meine Frau und mich einen Ort, an dem wir die Natur mehr genießen können als in der Eigentumswohnung.“ Die Themen Wohlfühlen, Nachhaltigkeit und Unabhängigkeit spielen für den Doppel-Olympiasieger und dreifachen Weltmeister eine besonders große Rolle. „Ich baue mein kleines, aber sehr feines Einfamilienhaus mit den besten und nachhaltigsten Ziegeln am Markt. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und spannende Aufgabe“, meint der motivierte Bauherr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.