Sanitär: Damit alles fließt

Sanitär: Damit alles fließt

Bei Sanitäranlagen im Haus denkt man zuallererst an WC und Bad. Dass in diesem Segment aber viel mehr dahintersteckt als schicke Armaturen, ist bei einem Bauprojekt im gesamten Prozess äußerst relevant. Wer daher auf Fragen rund um Trink-, Brauch- und Abwasser schon früh Antworten findet, kann die Qualität steigern und die Kosten kontrollieren.  

Das Badezimmer und die Toilette zählen zu jenen Orten, die man im eigenen Zuhause mehrmals täglich aufsucht. Für viele Häuslbauer und Wohnraumsanierer genießen diese Bereiche deshalb eine enorme Wichtigkeit. Immerhin sollen hier ein äußert angenehmes Wohlgefühl geboten und hohe hygienische Standards erfüllt werden. Noch dazu, wo es nicht jedermanns und jederfraus Sache ist, sich permanent und intensiv mit der Angelegenheit „Abwasserentsorgung“ zu beschäftigen.

 

Alles im Fluss?

Bitte verstehen Sie diese Überschrift nicht falsch. Natürlich wollen wir auf keinen Fall, dass unsere Abwässer direkt und ungefiltert in Flüssen, Bächen oder Seen landen. Genauso wenig wollen wir, dass ungenießbares oder sogar gesundheitsgefährdendes Trink- und Brauchwasser ins hauseigene Versorgungssystem gelangt. Was wir aber schon wollen: Dass Sie sich bewusst sind, warum ungeheure Anstrengungen und eine fürsorgliche Behandlung notwendig sind, um unser wichtigstes Überlebensgut zu schützen und sicher ins Eigenheim zu bringen. Lesen Sie dazu auch unseren Blog-Artikel Wasser marsch! Aber wohin?“.

Wie Sie sehen, bedarf der Bereich Sanitär-Installationen also ganz grundlegender Entscheidungen, die einmal mehr frühzeitig in die Planung einfließen sollen. Damit hängt etwa auch die Wahl des passenden Heizungssystems zusammen, der wir uns in diesen zwei Beiträgen bereits ausführlicher gewidmet haben: Damit es drinnen schön warm ist und „Mit Luft und Wasser heizen.

 

Die Tiefen der Materie

Um die komplexe Angelegenheit „Sanitär“ einmal in seiner Gesamtheit fassen zu können, möchten wir an dieser Stelle eine Empfehlung aussprechen: Auf www.haus-selber-bauen.com finden Sie eine umfangreiche und praxisnahe Abhandlung zu allen relevanten Sanitär- und Installations-Themen. Hier wird etwa detailliert beschrieben, von welchen Leistungen bzw. Geräten überhaupt die Rede ist: Das reicht von Wasserzähler und Hauptabsperrvorrichtung über Schmutzfilter und Rückflussverhinderer bis hin zu den tatsächlichen Sanitär-Armaturen und die Abwasserbeseitigung.

Außerdem erhalten Sie in dem dortigen Beitrag eine übersichtliche Punkt-für-Punkt-Auflistung, welche Kosten man für die gesamten Installationen kalkulieren muss und welchen Anteil davon Sie in Eigenregie leisten können. Wer danach tatsächlich überlegt, bei den Sanitär-Installationen selbst Hand anzulegen, findet am Ende des Artikels auch eine Top-Auswahl an Ratgeber-Büchern aus der Do-it-yourself-Ecke.

 

Etwas weniger spezialisiert

Wenn Sie sich nicht ganz so weit in die Materie vertiefen wollen, können Sie sich auch bei unseren Kollegen auf www.hausbautipps24.de einen hilfreichen und gut strukturierten Überblick rund ums Sanitäre verschaffen. Und wie Sie dann wirklich zu einem schönen und funktionierenden Bad und Klo kommen, erzählen wir Ihnen ein anderes Mal in unserem Blog.

 

 

Mehr zum Thema:

Wasser marsch! Aber wohin?

Heizungssysteme: Damit es drinnen schön warm ist

Mit Luft und Wasser heizen

Alles rund um Sanitäre auf www.haus-selber-bauen.com

Sanitär-Ratschläge auf www.hausbautipps24.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.